Zahnarztpraxis Kilthau
Home
Leistungen
Praxis
Kinder beim Zahnarzt
Aktuelle Mitteilungen
Kontakt
Implantate
Links
Impressum
AGB der Praxis
Termin vereinbaren
Kieferchirugie
Geschrieben von Zahnarztpraxis Kilthau   
Gemäß unserer Praxisphilosophie „Alles aus einer Hand“ führen wir alle ambulant durchführbaren Operationen der Kieferchirurgie durch.

Unser Behandlungsspektrum :

  • Operative Parodontalbehandlung
  • Eröffnung von Abzessen
  • Operative Zahnentfernungen / Weisheitszahnentfernungen
  • Wurzelspitzenresektionen (WSR)
  • Traumatologische Versorgung von Zahnfrakturen und Luxationen
  • Operative Freilegung verlagerter Zähne (z.B. bei KFO Behandlung)
  • Korrektur tief ansetzender Zungen- oder Lippenbändchen
  • Diasthema Behandlung
  • Entfernung kleiner Tumoren aus der Mundhöhle mit histologischer Aufarbeitung
  • Entfernung kleiner gut- und bösartiger Veränderungen der Haut im Gesichtsbereich
  • Operative Behandlung von Zysten und Herden im Mund- und Kieferbereich
  • Verschluss von eröffneten Kieferhöhlen
  • Behandlung von Nachblutungen und operative Eingriffe bei Patienten mit Störungen der Blutgerinnung
  • Chirurgische Optimierung des Prothesenlagers / Präprothetische Chirurgie (z.B. bei Schlotterkamm, Exostosen oder störenden Schleimhautbändern) 
  • Funktionsdiagnostik und Therapie  bei Myoarthropathien und Schmerzzuständen des Kiefergelenks und Gesichtes (Trigeminusneuralgie)

  • Implantologie mit allen begleitenden operativen Maßnahmen wie
  • Optimierung des Implantatlagers durch Kieferkammkorrektur
  • Kieferkammaufbau mit Knochenersatzmaterialien Tricalziumphosphat-Keramik (TCP) und / oder eigenem Knochen
  • Sinuslift
  • Bonespreading und Bonesplitting
  • Plastische Operationen der Gingiva (Zahnfleischkorrekturen)

Alle chirurgischen Eingriffe werden ambulant in lokaler Anästhesie durchgeführt. Bei Bedarf können bei folgenden Patienten

  • Angstpatienten (Zahnarztphobie), bei denen andere Methoden der Angstbewältigung gescheitert sind
  • Geistig und / oder körperlich Behinderten
  • Schwerbehandelbaren, sehr ängstlichen Kindern
  • Patienten, die Lokalanästhetika nicht vertragen
  • Patienten mit größeren chirurgischen Eingriffen oder umfangreichen Sanierungen des Gebisses

die Behandlungen auch in medikamentöser Sedierung, Inhalations- oder Analgosedierung (Dämmerschlaf) oder Vollnarkose durchgeführt werden.

Behandlungen in medikamentöser Sedierung oder Inhalationssedierung mit einem Sauerstofflachgasgemisch werden in der Praxis durchgeführt mit Überwachung der Atem- und Kreislauffunktion durch Blutdruckmonitoring und Pulsoximetrie.

Behandlungen in Analgosedierung (Dämmerschlaf durch intravenöse Medikamentengabe) oder Vollnarkose werden in Zusammenarbeit mit unserem Anästhesisten in unserer Praxis oder in einem ambulanten Anästhesiezentrum durchgeführt.
 
< zurück   weiter >
 

© 2017 Zahnarzt Helmut Kilthau Mannheim

Webdesign by MANNHEIMS-WEBDESIGN & MANNHEIMS-WEB 2017
Bisherige Zugriffe: :: Statistik :: Bisherige Zugriffe